U2-Stars schließen sich Martin Garrix an, um die verzögerte Euro 2020 zu starten



Die U2-Rocker Bono und The Edge werden zusammen mit DJ Martin Garrix das Fußballturnier der UEFA Euro 2020 mit einer virtuellen Performance eröffnen.

Die Kollaborateure haben letzten Monat das offizielle Lied des Sportereignisses We Are The People vorgestellt und werden nun bei der Eröffnungszeremonie am Freitag im Mittelpunkt des Stadio Olimpico stehen.

Das Set des Trios wird jedoch eine vollständig digitale Angelegenheit sein, die in einem Studio in London gedreht wurde und mit modernster Technologie das Olimpico nachbildet und den Fans, die zu Hause zuschauen, das Geschehen auf dem Platz näher bringt.

„Die Vorfreude auf die UEFA Euro 2020 hat sich wirklich verstärkt, da die teilnehmenden Nationalmannschaften ihre Kader bekannt geben und unsere Austragungsorte die Vorbereitungen abschließen“, teilte UEFA-Marketingdirektor Guy-Laurent Epstein in einer Pressemitteilung mit.

„Die Eröffnungszeremonie im Olimpico in Rom wird ein passender Auftakt für das Turnier sein, und ich freue mich, dass die Zusammenarbeit zwischen den drei großartigen Künstlern Martin Garrix, Bono und The Edge auch eine virtuelle Performance hervorgebracht hat, die den Fans ermöglicht, sich zu präsentieren Europa und der Welt fühlen sich dem Turnier näher.

„We Are The People verkörpert die Feier der Zusammengehörigkeit und Festlichkeit im Herzen der UEFA Euro 2020, und ich bin sicher, dass die Fans von der virtuellen Aufführung begeistert sein werden, egal ob sie zu Hause oder online zuschauen.“

Die Aufführung findet kurz vor dem Anpfiff des ersten Spiels des Wettbewerbs zwischen der Türkei und Gastgeber Italien statt.

Die Euro 2020 sollte ursprünglich im vergangenen Jahr stattfinden, wurde jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.