Dies sind die 14 Songs, die Pantera noch nie live gespielt hat


Pantera Sie wurden vor ungefähr 40 Jahren gegründet, haben also einige Alben, was bedeutet, dass sie auch viele Songs haben.

Also beschlossen wir, ein Experiment durchzuführen, um zu sehen, welche ihrer Songs noch nie live gespielt wurden – aber wir konzentrierten uns nur auf die Ära mit Philip Anselmo auf Gesang. Daher verfolgen wir ihre Set-Listen erst ab 1987.

Um unsere Ergebnisse zu ermitteln, haben wir alle Songs von Pantera, auf denen Anselmo singt, in ihre Tourstatistik aufgenommen Setlist.fm. Es überrascht nicht, dass die meisten Songs aus Alben wie Cowboys aus der Hölle, vulgäre Machtdemonstration und Weit darüber hinaus getrieben wurden irgendwann während einer Show gespielt. Sogar Power-Metal Es war nur noch ein Konkurrent übrig, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass sie am Anfang weniger Material zum Spielen hatten.

Ein einzigartiges Ergebnis war ein Titel aus ihrem 1997er Live-Album Offizielles Live: 101 Beweis, Aber es war kein Live-Track – es war eine Studioaufnahme, die am Ende des Albums enthalten war, und sie erschien nie auf einer ihrer Setlisten.

„Cowboys From Hell“, „Walk“ und „Fucking Hostile“ waren die am häufigsten gespielten Songs während ihrer Karriere als Touring-Gruppe. Leider wegen des tragischen Todes von Dimebag Darrell und Vinnie PaulWir werden sie nie wieder zusammen spielen sehen. Anselmo spielt die Songs jedoch immer noch live, um das Erbe der Gruppe zu ehren.

Um die 14 Songs zu sehen, die Pantera noch nie live gespielt hat (mit Anselmo hinter dem Mikrofon), scrollen Sie durch die Galerie unten.

Dies sind die Songs, die Pantera noch nie live gespielt hat

Die Songs aus der Philip Anselmo-Ära, die Pantera noch nie live gespielt hat.

Das beste Metal-Album jedes Jahres seit 1970





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.