Amy Lee von Evanescence enthüllt, um wen es bei „Bring Me to Life“ geht


Vergänglichkeit Frontfrau Amy Lee hat enthüllt, über wen die Breakout-Single „Bring Me to Life“ der Band geschrieben wurde. In einem neuen Interview sagt Lee, dass es ihr Ehemann war, der sie zum Singen inspirierte: „Weck mich drinnen auf„, Aber sie schrieb die Songtexte, bevor die beiden überhaupt zusammen waren.

„Bring Me to Life“ bleibt einer der größten und bekanntesten Hits der 2000er Jahre in allen Genres. Der Song wurde in mindestens fünf Ländern mit Platin oder Multi-Platin ausgezeichnet und bleibt Evanescences höchste Chart-Single auf Billboard. Er erreichte Platz 5 bei den Hot 100 und Platz 1 bei Alternative Airplay.

„Ich habe es über meinen derzeitigen Ehemann geschrieben, bevor wir verheiratet waren“, erzählt Lee Sonic Seducer. „Es gab diesen Moment, ich war an einem schwierigen Ort und in einer schlechten Beziehung, und mein Mann, Josh, war zu dieser Zeit nur ein Freund und eine Person, die ich kaum kannte. Es war vielleicht das dritte oder vierte Mal, dass wir uns jemals getroffen hatten, und wir gingen hinein, um uns in ein Restaurant zu setzen, während unsere Freunde das Auto abstellten. Wir saßen uns gegenüber und er sah mich an und sagte nur: „Also, bist du glücklich?“

Sie fährt fort: „Und es hat mich so überrascht, und ich hatte das Gefühl, dass es mein Herz durchbohrt hat, weil ich das Gefühl hatte, wirklich gut vorgetäuscht zu haben, und es war, als könnte jemand durch mich hindurchsehen. Und dann kam der ganze erste Vers heraus – „Wie kannst du in meine Augen sehen, wie offene Türen?“ Ich fühlte und erkannte wirklich das Gefühl der Sehnsucht, dass ich an einen besseren Ort gelangen musste, und es machte mich wirklich auf eine Reise. Es ist erstaunlich, dass dies das Lied wurde, das erste Lied, das uns in die Szene brachte und alle von uns hören ließ, weil es um etwas so Persönliches ging, das ich in meinem Leben erkannte. „[[über Blabbermouth]]

EVANESCENCE: Amy Lee Album Interview „Die bittere Wahrheit“

„Bring Me to Life“ würde einen Best Rock Performance Grammy gewinnen und Evanescence zum Superstar machen. Das neueste Album der Band, Die bittere Wahrheit, erschien in diesem Jahr und enthält Evanescences erste neue Musiksammlung seit einem Jahrzehnt.

„Dies ist ein Land im Krieg mit sich selbst, und das hasse ich“, sagte Lee Loudwire in einem exklusiven Interview. „Ich möchte nicht zum Wahnsinn beitragen, ich möchte nicht schreiend da drin sein. Ich glaube nicht, dass das Schreien deiner Meinung von oben auf einem Gebäude tatsächlich die Meinung von irgendjemandem ändern wird.“

Top 50 Rock + Metal Frontfrauen aller Zeiten





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.