Olivia Rodrigo ernannte MTVs Push-Künstler für May – Music News



Olivia Rodrigo wurde im Mai zur Push-Künstlerin von MTV ernannt.

Die Hitmacherin ‚Driver’s License‘ hat über ihren Erfolg beim Songwriting berichtet, nachdem sie den Titel für diesen Monat gewonnen hatte.

Das 18-jährige Pop-Phänomen zeigte, dass sie es tatsächlich hilfreich findet, sich zum Schreiben von Melodien zu zwingen.

Sie sagte zu MTV: „Ich denke wirklich, dass es sehr vorteilhaft ist, sich manchmal mehr oder weniger dazu zu zwingen, einen Song zu schreiben.

„Ich denke, du kannst dich nicht auf diese blitzschnellen Ideen verlassen, um dich die ganze Zeit zu treffen.“

Und sie hätte nie gedacht, dass dies zu einem Rekorderfolg führen würde, wie sie es mit ‚Driver’s License‘ getan hatte, der seit Gnarls Barkleys Hit ‚Crazy‘ aus dem Jahr 2006 die am längsten laufende Nummer-1-Debütsingle Großbritanniens wurde und gleichzeitig die Charts in den USA konstant anführte USA und anderswo.

Sie fügte hinzu: „Ich glaube nicht, dass jemand darauf eingeht [making] ein Lied mit solchen Erwartungen.

„Ich hoffe nur, dass die Leute hoffentlich Teile von sich in meinem Songwriting sehen oder sich irgendwie in die Geschichten vertiefen, die ich erzähle, weil dies meine Lieblingslieder sind, die ich mir anhöre.“

Die ‚Deja Vu‘-Sängerin wird am 21. Mai ihr Debüt-Studioalbum‘ Sour ‚veröffentlichen.

Währenddessen kämpfte Olivia, als sie im Alter von 14 Jahren berühmt wurde, und sie machte sich Sorgen darüber, wer sie war, ob sich jemand um sie kümmerte oder wie sie Menschen behandeln sollte.

Als sie über ihre Zeit auf ‚Bizaardvark‘ sprach, sagte sie kürzlich: „Es ist eine Multikamera-Sitcom, so dass buchstäblich jedes Set innerhalb eines Yards voneinander liegt. Sie gehen einfach zu den verschiedenen Sets.

„Ich hatte eine Identitätskrise mit Steroiden … Wer zum Teufel bin ich? Wer kümmert sich um mich? Wie behandle ich Menschen? Die meisten 14-Jährigen sind nicht in einem Raum, in dem Erwachsene sagen: ‚Also , was ist deine Marke? ‚“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.