Elton John schreibt Covid-19 Lockdown für die Überarbeitung des Diät- und Trainingsregimes zu – Music News



Elton John hat die Covid-19-Sperren dafür gutgeschrieben, dass sie ihm geholfen haben, seinen Lebensstil zu überarbeiten und der Stärkste zu werden, der er „seit langer Zeit“ war.

Der Tiny Dancer-Sänger entschied sich für ein neues Regime, um „nicht übergewichtig zu werden“, da die Zeitbeschränkungen nachlassen, und hat in den letzten 12 Monaten beeindruckende 42 Meilen im Schwimmbad seines weitläufigen Anwesens gelaufen.

Elton eröffnete den Podcast von Fußballstar Troy Deeney, Deeney Talks, und erklärte: „Im Lockdown bin ich wirklich fit geworden. Ich gehe in den Pool, spiele Tennis. Ich wollte auf der anderen Seite herauskommen, ohne übergewichtig zu sein … Wenn ich Geh zurück auf Tour Ich werde der Stärkste sein, der ich je gewesen bin. „

Der 74-Jährige bestand darauf, dass er der „Stärkste ist, den ich seit langem gesehen habe“, und fügte hinzu, dass sein Kampf gegen Typ-2-Diabetes ihn auch dazu ermutigte, eine gesündere Lebensweise anzunehmen.

„Ich habe zwei Kinder, die ich sehen und so oft wie möglich zusammen sein möchte“, sagte er und bezog sich auf die Söhne Zachary (10) und Elijah (8), die er mit Ehemann David Furnish teilt.

„Sie müssen etwas dagegen tun (Gewichtszunahme) und sich mit einem Arzt oder Ernährungsberater zusammensetzen und sagen: ‚Wie mache ich das?‘ Es kommt darauf an, was willst du für den Rest deines Lebens?

„Ich hatte viel Hilfe. Mein Arzt sagte: ‚Elton, versammeln Sie sich, tun Sie, was Ihnen gesagt wurde, und Sie werden die Vorteile davon sehen.'“

Die Farewell Yellow Brick Road Tour von Elton soll im September in Europa fortgesetzt werden, nachdem sie aufgrund der Pandemie verschoben wurde.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.