Die kalifornischen Musiklokale werden zu Beginn des Sommers wieder vollständig eröffnet


Wenn alles nach Plan läuft, wird die Live-Musik diesen Sommer ernsthaft nach Kalifornien zurückkehren.

Im Juni will der Staat gemeinsam mit anderen ihre Volkswirtschaften nach einem Jahr, in dem sie die Welt überstanden haben, wieder vollständig öffnen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, so wie die Mangel an persönlichen Konzerten.

Kalifornien war der erste Staat, der im Jahr 2020 Sperrbeschränkungen aufgrund von COVID-19 eingeführt hat CNN berichtet, aber ab dem 15. Juni wird der gesamte Staat die seit August verfolgte vierstufige „Blaupause für eine sicherere Wirtschaft“ nicht mehr verwenden. Das heißt, ähnlich wie Texas und Mississippi (und Alabama und West Virginia danach) können Musikveranstaltungsorte zu 100 Prozent wiedereröffnet werden, sobald die Beschränkungen nicht mehr bestehen.

Die Wiedereröffnung in Kalifornien wird jedoch mit Einschränkungen verbunden sein Rollender Stein notiert am Mittwoch (7. April), als der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, die Wiedereröffnung ankündigte. Es müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein, damit sich die Konzertorte des Staates wieder vollständig öffnen können, einschließlich der Einhaltung des aktuellen Maskenmandats, das laut Newson insbesondere für Veranstaltungsorte in Innenräumen bestehen bleibt.

„Diese Krankheit ist so tödlich wie nie zuvor“, sagte Newsom in einer Erklärung. „Das einzige, was wir getan haben, ist die Unterdrückung der Ausbreitung aufgrund der Anzahl der verabreichten Impfstoffe und des Tragens von Masken.“

Er fügte hinzu: „Wir müssen wachsam bleiben und die Praktiken fortsetzen, die uns hierher gebracht haben – Masken tragen und sich impfen lassen -, aber das Licht am Ende dieses Tunnels war noch nie heller.“

Kaliforniens Plan sieht vor, dass Indoor-Auftritte am 15. April mit einer nicht näher bezeichneten „begrenzten Kapazität“ zurückkehren. Sollten jedoch alle Beschränkungen am 15. Juni fallen, bedeutet dies, dass Bars, Konzertsäle, Gemeindezentren, Kinos und andere Unterhaltungsstätten das Restaurant betreten können maximal zulässige Anzahl von Kunden.

Das Comeback des Staates hat viel mit den Impfraten zu tun. Bis heute hat Kalifornien 7 Millionen Dosen mehr gegeben als jeder andere Staat. Aber müssen die Bewohner einen Impfnachweis haben, um an einem Konzert teilnehmen oder ein Geschäft betreten zu können? Laut CNN gibt es derzeit keine Regeln für die Verabschiedung eines „Impfpassplans“, aber einzelne Unternehmen könnten ihre eigenen Zulassungsbedingungen festlegen.

15 Dinge, die Musiker getan haben, um uns zu helfen, 2020 ohne Konzerte zu überleben





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.