Trump ist der erste Präsident, der zweimal angeklagt wird, Rocker reagieren


Am späten Mittwochnachmittag (13. Januar) wurde bekannt, dass Präsident Donald Trump eine Woche vor seinem Ausscheiden aus dem Amt des Präsidenten angeklagt worden war. Dieser jüngste Verstoß bezieht sich auf die Rolle von Trump bei den Unruhen, die letzte Woche im US-Kapitol stattfanden.

Das Repräsentantenhaus beschuldigte Trump hoher Verbrechen und Vergehen, den Aufstand angestiftet zu haben. Es endete mit einer Abstimmung zwischen 232 und 197, bei der alle demokratischen Vertreter und zehn republikanische Vertreter für die Amtsenthebung stimmten.

In dem vierseitigen Amtsenthebungsartikel wurde argumentiert, dass Trump seinen Anhängern immer wieder falsche Informationen über weit verbreiteten Betrug im Zusammenhang mit den Wahlen im Jahr 2020, Behauptungen, die wiederholt vor Gericht niedergeschlagen wurden, zugesandt und sie dann aufgefordert hatte, am 6. Januar auf dem Kapitol zu marschieren Am selben Tag plante der Kongress, die Abstimmung zu bestätigen, die Joe Biden zum 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten machen würde. Der darauffolgende Aufstand endete mit fünf Toten.

In der Folge forderten die Demokraten Vizepräsident Mike Pence auf, sich auf die 25. Änderung zu berufen, um Trump aus dem Amt zu entfernen, doch Pence lehnte ab, was dazu führte, dass das Amtsenthebungsverfahren fortgesetzt wurde.

Nachdem das Repräsentantenhaus nun für die Anklage gegen Trump gestimmt hat, wird der nächste Schritt darin bestehen, den Artikel an den Senat zu senden, der einen Prozess einleiten und darüber abstimmen muss, ob Trump verurteilt werden soll.

Wie zu erwarten war, hat die Amtsenthebung, die die zweite Amtsenthebung gegen Trump während seiner Präsidentschaft darstellt, zahlreiche Reaktionen hervorgerufen, auch bei Mitgliedern der Rock- und Metal-Welt. Schauen Sie sich eine Auswahl der folgenden Kommentare an:

Brett Gurewitz, schlechte Religion

Garrett Russell, stiller Planet

Alex Skolnick, Testament

Phil Labonte, alles was bleibt

Enkel

Eis T.

Josh Withenshaw, Every Avenue

Ben Koller, Converge / Killer werden getötet





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.