Arctic Monkeys in den „frühen Stadien“ des Versuchs, „eine neue Platte zu schreiben“ – Music News



Schlagzeuger Matt Helders hat bekannt gegeben, dass die Gruppe an einem Follow-up zu ‚Tranquility Base Hotel & Casino‘ aus dem Jahr 2018 arbeitet, aber die Band war „mit verschiedenen Hindernissen konfrontiert“ inmitten der Coronavirus-Pandemie.

Er sagte: „Durch das Meer getrennt zu sein, ist einer von ihnen.

„Wir sind alle gespannt darauf – wir hätten es inzwischen in einer normalen Zeit getan.

„Wir haben definitiv den Wunsch, so schnell wie möglich eine neue Platte aufzunehmen.“

Der 34-jährige Stickman, der ursprünglich aus Sheffield, South Yorkshire, stammt, wo auch seine Bandkollegen Alex Turner, Jamie Cook und Nick O’Malley herkommen, lebt derzeit in Los Angeles, wo er gearbeitet hat auf sein Trommeln.

Auf Instagram Live fügte er hinzu: „Ich habe hier Schlagzeug.

„“[I’m] immer versuchen, bestimmte Dinge zu verbessern und zu studieren. „

Matts Kommentare kommen nach der ‚R U Mine?‘ Der Manager der Gruppe, Ian McAndrew, gab letzten Monat bekannt, dass die britischen Rocker an neuen Songs arbeiten.

Er sagte: „Sie arbeiten an Musik.

„In dieser ziemlich unzusammenhängenden Zeit sind die Jungs weg und ich hoffe, dass sie nächstes Jahr anfangen werden, an einigen neuen Songs, neuen Ideen, mit Blick auf eine zukünftige Veröffentlichung zu arbeiten.

„Im Sommer gab es Aufnahmepläne, die aufgrund der Reisebeschränkungen eingemacht wurden.“

Die Gruppe veröffentlichte vor 15 Jahren im Januar 2006 ihr Debütalbum „Was immer die Leute sagen, ich bin, das bin ich nicht“.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.