Lizzo ‚optimistisch und hoffnungsvoll‘ inmitten der Black Lives Matter-Bewegung – Music News



Lizzo ist „optimistisch und hoffnungsvoll“ nach den weltweiten Protesten gegen Black Lives Matter Anfang dieses Jahres.

In einem Interview in der Netflix-Show, Mein nächster Gast braucht keine Einführung mit David Letterman, gab die Juice-Hitmacherin zu, dass sie zuversichtlich ist, dass die Menschen nach dem Ende der Covid-19-Pandemie zusammenkommen werden, um eine gleichberechtigte Gesellschaft für zukünftige Generationen aufzubauen.

Als sie über die Ermordung des 12-jährigen Tamir Rice durch einen US-Polizisten im Jahr 2014 nachdachte, sagte sie: „Die Menschen haben es politisiert. Wie können Sie den Mord an einem Kind politisieren? Und ich war so taub, dass ich alle Hoffnung verlor jede Art von Veränderung in diesem Land. „

Nach dem Tod von George Floyd im Mai, ebenfalls von amerikanischen Polizisten, gab die Sängerin von Truth Hurts jedoch zu, „etwas anderes gesehen zu haben“ und erklärte: „Ich habe das plötzliche Bündnis junger weißer Menschen gesehen, das ich hatte noch nie gesehen.

„Ich habe auch gesehen, dass die Leute in den Nachrichten erkannt haben, dass es (Black Lives Matter) mehr als nur ein Hashtag und ein Moment ist und wir uns beschweren und dass es echtes systemisches Gift ist.“

Lizzos Kommentare fallen mit ihrer kraftvollen Rede bei den Billboard Music Awards am Mittwoch zusammen, bei der sie sich für die Unterdrückten aussprach, während sie ein schwarzes Kleid von Christian Siriano trug, auf dem das Wort „VOTE“ prangte.

„Ich frage mich, würde ich jetzt hier stehen, wenn nicht die großen schwarzen Frauen, die sich weigerten, ihre Stimmen unterdrücken zu lassen?“ fragte der Good As Hell Hitmaker.

„Ich möchte jetzt nur sagen, dass wenn Sie zu Hause sind und dies sehen und darüber nachdenken, sich zu ändern, um sich würdig zu fühlen, dies Ihr Zeichen ist, um treu zu bleiben, wer Sie sind … Wenn Menschen versuchen, etwas zu unterdrücken, Es ist normalerweise so, weil dieses Ding Macht hat. Sie haben Angst vor deiner Macht. Es gibt Macht in dem, wer du bist. „



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.