Katie Melua bedauert frühere naive Liebeslieder nach dem Zusammenbruch der Ehe – Music News



Die 36-jährige Singer / Songwriterin trennte sich im August nach achtjähriger Ehe vom Motorradstar James Toseland (40) und Katie gab zu, dass einige ihrer Songs eine unrealistische Darstellung der ewigen Liebe darstellten.

Sie sagte: „Ich habe mich schuldig gemacht, über romantische Liebe zu singen, als ob alles für immer andauern soll. Aber es ist nicht so. Und es ist in Ordnung, dass es nicht so ist.“

Der Star sagt, sie sei jetzt realistischer in Bezug auf Liebe und ihr neues Album „Album Nr. 8“ spiegelt ihre aktualisierten Überzeugungen wider.

Sie erklärte The Independent: „Die Hoffnung ist, dass wir lernen können, uns selbst und einander mehr zu akzeptieren, wenn wir den Druck abbauen.“

„Jetzt bin ich älter und habe keine Angst mehr, das Leben wahrheitsgemäß darzustellen. Aber ich werde immer die Größe des menschlichen Geistes in seiner Fähigkeit anerkennen, mit dieser Realität umzugehen.“

Katie gab zuvor zu, dass sie besorgt war, dass die Leute glauben würden, ihr neues Album sei ein Scheidungsrekord.

Sie sagte: „Es ist eine Angst, aber es ist nicht so groß. Es fühlt sich so an, als würden die Leute erwarten, dass es ein großes Trauma sein wird, wenn eine lange Beziehung endet. Es könnte gedacht worden sein, dass wir unglaublich depressiv, traurig oder wütend wären.

„Ich fand das seltsam, weil es für uns nicht so war. Ich respektiere ihn und wir sind Freunde, aber wir reden nicht mehr jeden Tag.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.