Fit für eine Autopsie Gitarrist wird viral für Roadside Good Deed


Fit für eine Autopsie Der Gitarrist Patrick Sheridan hat einige Aufmerksamkeit für eine gute Tat erhalten, die einer gestrandeten jungen schwarzen Autofahrerin hilft, der am Straßenrand das Benzin ausgegangen war.

Die Frau erzählte ihre Geschichte über Twitter und erklärte: „Ich blieb auf der Autobahn stecken (achtete nicht darauf und hatte kein Benzin mehr). Dieser weiße Mann … tätowierte überall, hielt hinter mir, fragte, was los sei, und kam dann 10 Minuten später mit Benzin zurück und sagte: „Ich wollte nicht, dass die Bullen vorfahren, um dir zu helfen und mit dir zu ficken.“

Sie fügte hinzu: „Ich wusste nicht, dass mir das Benzin ausgegangen war. Ich war auf dem Weg zu einem Ölwechsel. Dann fing das Auto gerade an zu ziehen (mein Auto ist relativ neu, also war ich schockiert). Meine Versicherungsgesellschaft sagte es Ich brauchte 90 Minuten, um Pannenhilfe zu erhalten. Und ich sah auf und sah seinen BMW. Ich bin ehrlich gesagt so erschüttert. Ich meine, dieser Mann raste die Autobahn entlang bis zur Ausfahrt, um mir etwas Benzin zu holen. Dann fragte er mich, ob ich es brauchte Geld für Benzin (habe ich nicht). „

Als die Geschichte online verbreitet wurde, gab es eine Vielzahl von Antworten, darunter einige, die ihr Trolling gaben, aber sie antwortete später, indem sie sie direkt auf den Zweck ihres sozialen Anteils richtete.

„Der springende Punkt dieses Tweets ist, dass ich normalerweise Menschen, die wie er aussehen, nicht vertraue, also habe ich ihn nicht als so freundlich angesehen. Es ist eine Lehre für mich, ein Buch nicht nach seinem Einband zu beurteilen. Was sind einige davon? @ verstehst du nicht? „, erklärte sie und fügte dann hinzu:“ Ja, ich antworte definitiv nicht mehr auf verdammte Verrückte, die sich irgendwie über diesen Beitrag aufregen. Verrückt, weil ich überrascht bin und jemanden berührt habe, der aussieht, als hätte er jemandem geholfen wer sieht aus wie ich. Lmfao ihr seid höllisch seltsam. Moral der Geschichte, beurteilen Sie ein Buch nicht nach seinem Einband. „

Sheridans Name wurde im ersten Beitrag nicht erwähnt, aber als die Geschichte viral wurde, war seine Identität bald wies darauf hin. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte die Post über 188.000 Likes und 26.000 Retweets überschritten.

Der Gitarrist, der zugegebenermaßen nicht häufig in seinem Social-Media-Account ist, twitterte: „Nun, ich glaube, ich bin wieder auf Twitter, nachdem ich ziemlich lange nicht hier war. Ich weiß immer noch nicht wirklich, wie ich es verwenden soll, aber hier Ich bin es. Was für ein wilder Tag für mich und das Internet. „

In den Antworten auf seinen Beitrag zeigten einige Fans ihre Wertschätzung für die Freundlichkeit des Musikers.

Top 50 Metal Bands, die ihr erstes Album im 21. Jahrhundert veröffentlicht haben





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.