TRNSMT 2020 wurde abgesagt – Music News



Das schottische Festival sollte zwischen dem 9. und 11. Juli auf Glasgow Green stattfinden und von Liam Gallagher, The Courteeners und Lewis Capaldi geleitet werden.

Aufgrund der Ausweitung der Sperrbeschränkungen in Schottland wurde die Musik-Extravaganz jedoch auch mit Auftritten von Stones Roses-Stars wie Ian Brown, Fohlen, Snow Patrol, Keane, Sam Fender, Blossoms, Aitch, Little Simz und Rita aufgeführt Ora, Twin Atlantic und viele mehr mussten nächstes Jahr zu denselben Terminen verlegt werden.

In einer Erklärung auf den Social-Media-Seiten des Festivals bestätigte das Team: „Wir sind absolut enttäuscht zu verkünden, dass TRNSMT aufgrund der Kommentare des Ersten schottischen Ministers während des täglichen Briefings am 23. April nicht in der Lage sein wird, fortzufahren wie im Juli 2020 geplant.

„Wir wollten diesen Schritt nicht machen, aber er ist unvermeidlich. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Fans, Künstler, Mitarbeiter und der Community wird immer unsere oberste Priorität sein.“

Die Organisatoren fügten hinzu, dass sie ihr Bestes geben werden, um die Rechnung für 2021 „so nah wie möglich an die diesjährige zu bringen“.
TRNSMT ist das neueste Festival, das gezwungen ist, ein Jahr frei zu nehmen, nachdem Glastonbury, All Points East, Lovebox, Parklife und BST Hyde Park in Großbritannien verschoben wurden.

In den USA wurden Coachella und SXSW für 2020 abgesagt.

Festivalbesucher, die Tickets für TRNSMT gekauft haben, haben ihr Ticket automatisch für das nächste Jahr verlängert oder können eine vollständige Rückerstattung beantragen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.